Das Fotografie-Erlebnis in Griechenland

Dieser Workshop: verbindet Urlaub in traumhafter Umgebung mit einem spannenden Workshop und lebenslangen fotografischen Erinnerungen. Der Ausflug wird von einem professionellen Fotografen geführt, der die Orte für spektakuläre Motive wie fast kein anderer kennt.

Diese Foto-Expedition kann Thema eines kompletten Themen-Urlaubs oder ein ergänzender Ausflug zu Ihrem Aufenthalt in Griechenland sein. Der Workshop kann sich auf das technische Know-how der professionellen Fotografie konzentrieren oder einfach um das Fotoalbum mit beeindruckenden Bildern zu verbessern. Was auch immer die Intentionen sein sollten, eine Fotoexkursion in Griechenland garantiert eine großartige Zeit und ewig währende Erinnerungen.

Wir bieten Ihnen so viel Flexibilität wie möglich. Ob Individual-reisender oder Verein, das „Halkidiki-Projekt“ bietet den Workshop pur oder als Rundum-Sorglos-Urlaubs-Paket an, bei dem wir uns auch um Unterkunft und Transport kümmern.

Kontaktieren Sie uns, um weitere Informationen über Ihre Reise in die Welt der Fotografie zu erhalten.

 

Inhalts Shortcuts

die olymp expedition 200x200 cityscape photography 200x200 landschaft halkidiki 200x200 teamleiter 200x200 individuelle komponente 200x200 der deal 200x200 kontakt 200x200

 

 

»Fotografie ist mehr als ein Medium zur faktischen Übermittlung von Themen. Sie ist eine kreative Kunst«
Ansel Adams

"Fotografie ist die Kunst, mehr zu zeigen als man sieht"
Linda Adda

“Ein gutes Foto ist ein Foto, auf das man länger als eine Sekunde schaut”
Henri Cartier-Bresson

'"Das Beste an einem Bild ist, dass es sich niemals ändert, auch wenn die Menschen darin es tun"
Andy Warhol

 

 

Die Fotografie-Workshops

 

Thema 1: Fotografie-Expedition auf dem Olymp

Der Olymp ist der höchste Berg in Griechenland und weltweit vor allem durch den antik-hellenisch mythologischen Kontext als Wohnort der Zwölf Olympischen Götter bekannt. Der Gipfel liegt auf einer Höhe von 2918 Metern. Es ist auch der zweithöchste Berg in der Balkanregion (nach Rila in Bulgarien), sowie in der gesamten Europäischen Region von den Alpen bis zum Kaukasus. Der Olymp dominiert in Makedonien und Thessalien und stellt mit einer Reihe von Gipfeln und tiefen Täler eine natürliche Grenze dar. Die Berglandschaft beherbergt eine besondere regionale Artenvielfalt in Flore und Fauna. Um dieses einzigartige Erbe zu schützen, wurde der Olymp bereits 1938 zum ersten Nationalpark in Griechenland erklärt.

Auf dieser Foto-Reise entdecken Sie grüne Wälder, erklimmen die Gipfel des Olymps und genießen eine einzigartige Panoramaaussicht vom höchsten Ort in Griechenland. Auf dieser Expedition sichern sie sich bleibende Erinnerungen und einzigartiges Fotomaterial

Routen können von 1 bis 3 Tagen und für Gruppen ab 4 bis 20 Personen organisiert werden

 

Ein-Tages Photography-Workshop

Der Tag beginnt in „Prionia“, im Herzen des Waldes wo wir auch gleich mit den ersten Fotoaufnahmen beginnen. Auf dieser Strecke durqueren wir dichte Wälder, entdecken das alte Kloster St. Dionysius und überqueren nach vielen vielversprechenden Motiven die eindrucksvolle „Enipea“-Schlucht. Der Tag endet in dem idyllischen Dorf „Litohoro“, von dem aus wir einen phantastischen Sonnenuntergang über den Olymp fotografieren können.

 

Zwei Tages Fotografie-Exkursion

Die Expedition beginnt am Startpunkt „Gortsia“ wo wir der Wanderroute „E4“ folgen. Der Weg führt entlang Schwarzkiefern und Buchenwäldern, bis wir nach etwa 3 Stunden eine Höhe von 2000 Metern die Berghütte „Petrostrouga“ erreichen, wo wir die Nacht verbringen. Nach einem guten Essen nutzen wir das Licht und die geographische Lage um Photographien vom Golf von Thessaloniki mit Blick auf die Halbinsel Halkidiki zu machen. Die Gegend ist außerdem ideal für Nachtaufnahmen. Am Morgen fotografieren wir bei einem eindrucksvollen Sonnenaufgang das erste Licht über den Gipfeln des Olymps. Die Rückkehr führt durch über einen Waldweg durch eine weitere eindrucksvolle Kulisse.

 

Drei Tages Fotografie-Exkursion

Auch diese Expedition beginnt am Punkt „Gortsia“ und der Wanderroute „E4“, entlang Schwarzkiefern und Buchenwäldern, bis wir nach etwa 3 Stunden eine Höhe von 2000 Metern die Berghütte „Petrostrouga“ erreichen und dort unser Nachtlager aufschlagen. Nach einem guten Essen begeben wir uns in die Umgebung um den Golf von Thessaloniki mit Blick auf die Halbinsel Halkidiki zu fotografieren.
Am Morgen des nächsten Tages fotografieren den Sonnenaufgang von der Bergspitze „Skourta“, einer des höchsten Gipfel des Olymps auf einer Höhe von 2.483m. Gemeinsam mit dem Morgenlicht beginnen wir mit dem Aufstieg zum „Plateau der Musen“ und erreichen nach etwa drei Stunden in einer Höhe von 2.550m die Berghütte „Kakalos“, wo wir die Nacht verbringen. Der nächste Tag beginnt mit kurzen Erkundungs-Spaziergängen in der Umgebung und setzt sich fort in Fotostrecken der Täler und umliegenden Gipfel. Die Gegend ist ideal für Nachtaufnahmen. Am nächsten Tag brechen wir auf zu dem höchsten Gipfel des Olymps. Nach etwa zwei Stunden haben wir den Berggipfel des Olymps erreicht und können vom höchsten Punkt Griechenlands die einmalige Aussicht eines grenzenlosen Panoramas fotografieren. Von dort führt eine lange Reise durch das Herz des Waldes in Richtung „Prionia“, wo wir unsere Expedition auf den Berg der Götter beenden und unsere Expedition mit einem traditionellen griechischen Essen feiern.

 

Visuelle Eindrücke von der Olymp Exkursion

 

 

 

Thema 2: Urbane Fotografie - Cityscape Thessaloniki

Es ist nicht sicher, ob Thessaloniki die sinnlichste Stadt in Griechenland ist, aber wenn man diesen Ort erlebt, während man eine Kamera in Ihren Händen hält, verliebt man sich sicherlich. Der Charme der Straßen und Gassen spricht für sich selbst; Thessaloniki ist übersäht mit Denkmälern und historischen Orten, teilt seine Erinnerungen an Kaiser, Götter und Sterbliche, Kriege sowie über Momente der Freude und des Kummers. Thessaloniki empfängt seine Besucher mit seinem Geist der Vergangenheit in Kombination mit dem avantgardistischen Esprit der Gegenwart. Thessaloniki ist der perfekte Ort für eine Cityscape-Foto-Exkursion.

 

Was wir entdecken...

Die römischen Elemente in vielen historischen Denkmälern implizieren, dass Thessaloniki eine der bedeutendsten Städte der Antike war. Die schmalen Straßen der Oberstadt laden zu einer Zeitreise ein. Kleine Plätze, Tempel und Architektur erzählen Geschichten und Mythen über ihre jüngste Geschichte und ermöglichen fantastische Fotomotive. Wenn wir uns dem Herzen der Stadt nähern, finden wir viele Elemente der byzantinischen Periode, vermischt mit der modernen Ära von Thessaloniki. Die byzantinische Periode hinterließ ihre Spuren in Kirchen, Bädern sowie dem Markt und bezeugt, dass dies ein wichtiger Ort in vorteilhafter geographische Lage mit hoher Wirtschaftstätigkeit war.

Auch die Ottomanische Kultur prägt das Stadtbild indem es sich in der Geschichte im Zentrum durch deren Architektur verewigte. Zwischen modernen Gebäuden finden wir eine Reihe von osmanischen Denkmälern, Märkten und einer Moschee, die die Farbe des Ostens und den Multikulturalismus dieser Stadt veranschaulichen.

Schließlich führt uns die Foto-Tour zu der Meerpromenade, wo wir auf den "Weißen Turm" treffen, das bekannteste Monument und das Wahrzeichen von Thessaloniki, welches die Küste dominiert. Die Sonne steht vor dem Untergang und versorgt uns mit dem idealen Licht, um die einzigartigen Vibes von Thessaloniki während der Dämmerung zu erleben und zu fotografieren. Die Gebäude sind beleuchtet und die Leute treffen in den Cafés. Wir unternehmen noch ein paar Fotoshootings mit der Kulisse des Hafens und der Bucht, dominiert von der beeindruckenden Kontur des Olymps.

 

Impressionen des Fotografie-Workshops in Thessaloniki

Wird bald veröffentlicht ...

 

 

 

Option 3: Halkidiki - Visuelle Poesie, geschrieben in Landschaftsfotografie

Intro

Eine Foto-Exkursion in den vielseitigen Gebieten von Halkidiki bedeutet:
Landschaften - Landschaften - Landschaften

Halkidiki bestehen aus weiten Küsten, gewaltige Berglandschaften, malerische Dörfer, traditionelle Häuser, historische Denkmäler, archäologische Ausgrabungen, idyllische Buchten, versteckte Strände, grüne Wälder, alte Olivenhaine, weite Weinberge, raue Klippen, interessanten geologische Formationen dem kristallklaren Wasser des Ägäis.

Auf diesem Ausflug erleben Sie die volle Bandbreite der Landschaftsfotografie.

Die folgenden Foto-Touren sind Empfehlungen. Thematischer Fokus und Lokation des Workshops können nach Ihren persönlichen Vorlieben zusammengestellt und individuell angepasst werden.

 

Landschaften - Küsten, Buchten &Strände

Auf dieser Reise decken wir eine Auswahl an interessanten Küsten- und Berglandschaften in verschiedenen Gebieten von Halkidiki ab. Versteckten Buchten, Strände und interessante Felsenformationen liefern eine großartige Kulisse für einmaliges Bildmaterial. Foto-Shootings auf Plateaus über den umliegenden Gebieten der Halbinseln Kassandra und Sithonia werden mit beeindruckenden Panoramabildern belohnen. Die Fahrt entlang der Küsten von Halkidiki beinhaltet historische Sightseeing-Punkte am Meer. Wir machen Aufnahmen an den idyllischen Ports, Marinas und Naturhäfen. Unser Fotoausflug führt uns zu rauen Klippen und monumentalen Berglandschaften. Am Abend schließen wir unseren Workshop mit einer Foto-Serie von Sonnenuntergang und Küste. Der Fotoausflug in die Gebiete von Halkidiki ist eine Reise in dessen landschaftliche Vielseitigkeit, verewigt in fotographischen Erinnerungen.

 

Landschaften - Architektur, Traditionen & Historische Orte

Diese Exkursion ist darauf fokussiert, den Geist des „alten Griechenlands“ zu erfassen. Dazu reisen wir zu Weinbergen, antiken Stätten und alten Kirchen. Wir besuchen idyllische Bergdörfer und schießen Foto-Serien von malerischen Gassen, verfallenen Ruinen sowie historischen Häusern in traditioneller makedonischer Architektur. Wir fotografieren orthodoxe Kapellen und Klöster, aber auch Weinberge und alte Olivenhaine. Während dieser Foto-Reise werden wir die archäologischen Ausgrabungen einer alten Stadt und die Ruinen einer byzantinischen Festung entdecken. Diese Fotografie-Exkursion verbindet eine hochkarätige Sightseeing-Tour mit einem interessanten Fotoworkshop. Die Teilnehmer werden mit wunderschönen Erinnerungen und einer spannenden Foto-Sammlung belohnt.

 

Impressionen des Fotografie-Workshops in Halkidiki

 

 

 

 

Der Teamleiter

 

babis giritziotis 01 300x300

Der Workshop-Leiter Babis Giritziotis

Seine Arbeit als professioneller Fotograf begann im Jahr 2001 mit seiner Beschäftigung in einer lokalen Zeitung. Im Jahr 2003 begann er freiberuflich für eine Vielzahl von nationalen Zeitungen, Reisezeitschriften und Verlagen, die auf Abtretung in verschiedenen Ländern in Afrika, Asien und Europa zu arbeiten und zu reisten. Im Jahr 2006 kehre er nach Thessaloniki zurück, um eine Einstellung als Fotojournalist für die Athener Nachrichtenagentur anzunehmen und für verschiedene Zeitschriften und Zeitungen seine freiberufliche Arbeit fortzusetzten.

Seine Fotos zielen darauf ab, den Moment in der Zeit, die Emotionen und die körperliche Anstrengung der Athleten sowie das Wesen der die Aktivität zu erfassen.

Er kombinierte seine Fotojournalismus-Erfahrung mit seiner Leidenschaft für die Natur, um den neuen Stil der Action-Fotografie in Griechenland zu etablieren.

 

 

Der Ablauf

 

Wie alle Angebote des Halkidiki-Projektes versuchen wir auch, die fotografischen Ausflüge so individuell wie möglich zu halten; Dies bedeutet, dass alle Touren nach persönlichen Bedürfnissen arrangiert werden können.

Der Fotografie-Workshop liefert Einsteigern profunde erste Einblicke in die Welt der Fotografie aber auch eine reichhaltiges Angebot an Motiven für erfahrene Fotografen.

Wir organisieren Halbtagesausflüge, ganztägige Ausflüge, Touren über mehrere Tage und Folge-Workshops.
Bei dem Foto-Workshop s können alle Routen abgesprochen und individuell angepasst werden. Die gilt natürlich auch für den Fokus auf die Foto-Motive.

Der Halkidiki-Photographie-Ausflug ist eine spannende Erfahrung für Individualreisende und Rucksacktouristen. Auf Wunsch können wir auch gerne ein „Rundum-sorglose Paket“ anbieten, bei dem wir uns um Transport und Unterkunft kümmern.

 

 

Der Deal

 

Die Preise dienen lediglich zur ungefähren Orientierung. Je nach Anfrage sind weitere Rabatte möglic

 

2 Personen

Olymp Expedition Cityscape Thessaloniki Halkidiki - Visuelle Poesie
Halbtages-Ausflug --- Halbtages-Ausflug 50,00 Euro p.P.
Halbtages-Ausflug 50,00 Euro p.P..
Ein-Tages-Exkursion 110,00 Euro p.P.
Ein-Tages-Exkursion 80,00 Euro p.P.
Ein-Tages-Exkursion 80,00 Euro p.P.
Zwei-Tages-Expedition 160,00 Euro p.P.
Folge-Exkursion 70,00 Euro p.P.
Folge-Exkursion 70,00 Euro p.P..
Drei-Tages-Expedition 210,00 Euro p.P.
           

 

3 - 6 Persons

Olymp Expedition Cityscape Thessaloniki Halkidiki - Visuelle Poesie
Halbtages-Ausflug --- Halbtages-Ausflug 40,00 Euro p.P.
Halbtages-Ausflug 40,00 Euro p.P.
Ein-Tages-Exkursion 80,00 Euro p.P.
Ein-Tages-Exkursion 60,00 Euro p.P.
Ein-Tages-Exkursion 60,00 Euro p.P.
Zwei-Tages-Expedition 110,00 Euro p.P.
Folge-Exkursion 50,00 Euro p.P.
Folge-Exkursion 50,00 Euro p.P.
Drei-Tages-Expedition 160,00 Euro p.P.
           

 

7 - 12 Persons

Olymp Expedition Cityscape Thessaloniki Halkidiki - Visuelle Poesie
Halbtages-Ausflug --- Halbtages-Ausflug 40,00 Euro p.P.
Halbtages-Ausflug 40,00 Euro p.P.
Ein-Tages-Exkursion 60,00 Euro p.P.
Ein-Tages-Exkursion 50,00 Euro p.P..
Ein-Tages-Exkursion 50,00 Euro p.P.
Zwei-Tages-Expedition 100,00 Euro p.P.
Folge-Exkursion 40,00 Euro p.P.
Folge-Exkursion 40,00 Euro p.P.
Drei-Tages-Expedition 130,00 Euro p.P.
           

 

12 - 20 Persons

Olymp Expedition Cityscape Thessaloniki Halkidiki - Visuelle Poesie
Halbtages-Ausflug --- Halbtages-Ausflug 30,00 Euro p.P.
Halbtages-Ausflug 30,00 Euro p.P.
Ein-Tages-Exkursion 30,00 Euro p.P.
Ein-Tages-Exkursion 40,00 Euro p.P.
Ein-Tages-Exkursion 40,00 Euro p.P.
Zwei-Tages-Expedition 60,00 Euro p.P.
Folge-Exkursion 30,00 Euro p.P.
Folge-Exkursion 30,00 Euro p.P.
Drei-Tages-Expedition 80,00 Euro p.P.
           

 

 

Kontakt

 

Lea Aimee
63077 Kassandria
Mobil: +30 6971751380
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Optional kann auch mittels der Form am Seitenende kontaktiert werden0
lens 300x300