Kassandra ist eine Halbinsel sowie Gemeinde im Gebiet Halkidiki der Nordgriechischen Region Makedonien 

Kassandra (in der Antike auch Pallni und Flegra genannt) ist in 2 Untersektionen unterteilt: die nördliche auf der Halbinsel gelegene gleichnamige Gemeinde Kassandra und die südlich gelegene Gemeinde Pallini. Die damals eigenständige Gemeinden wurden 2011 vereint. Verwaltungssitz ist die zental auf der Halbinsel gelegene Gemeinde Kassandria.

Im Vergleich mit anderen Gebieten in Halkidiki ist Kassandra am stärksten auf Tourismus ausgelegt. Die Mélange aus grünen Landschaften, sauberen Stränden, malerischen Buchten, historischer Architektur, traditionellen Volksfesten, lokale Produkte, eine phantastische Küche & gute Weine und einem weiten Angebot an touristischen Möglichkeiten zieht jedes Jahr viele Besucher nach Kassandra. Die Halbinsel verfügt über eine sehr gute Infrastruktur. 

Als Urlaubsziel profitiert Kassandra von einer vielseitigen Landschaft und einer hohen Dichte an Ortschaften; jede mit eingener Charakteristik und Vorteilen. Wenn man für den Urlaub auf der Suche nach einem Insel-Sommergefühl ist, Parties und Strandbars inklusive, dann ist Kassandra das Ziel. Wenn man während des Urlaubs den Charme eines Fischerdörfchens oder eines Bergdorfes vorzieht, mit Fokus auf Wandertouren und traditionellen Fischtavernen, so ist diese Region ebenfalls die richtige Entscheidung.

Kassandra ist auch und vor allem außerhalb der Sommer-Saison ein Urlaubsparadies. Der Frühling ist ein Festival des Erwachens der Natur mit verschiedensten Blütendüften und zahllosen Grüntönen. Da erst wenige Touristen vor Ort sind, haben Besucher die Möglichkeiten den wahren Charme der Region und seiner Einwohner zu erleben. Die Restaurants haben Zeit sich individuell um seine Gäste zu kümmern und die Strände sind durch die Ruhe tatsächlich paradiesisch.

Der Herbst in Kassandra ist charaktersiert durch eine wohlige Melancholie. Die angenehme Ruhe nach dem Sturm der Hochsaison. Während der Frühling seine Farbklänge in leichtem Sonnenlicht und Grüntönen findet, definiert sich Herbst durch warme Rottöne und farbige Sonnenuntergänge, ein leichter Hauch von Kaminfeuer und viel Gemütlichkeit. Es ist die Zeit der Olivenverarbeitung und Traubenernte. Die Zeit der Destillation und der Weinfeste. Man trifft sich in Tavernen zu Meze und Tsipouro.  Die Temperaturen sind sowohl im Frühling als auch im Herbst sehr angenehm und laden zu Spaziergängen und Ausflügen ein. 

 

Die Ortschaften von Kassandra

Die Gemeindeeinheit Kassandra: Kassandria (inklusive der Siedlungen Siviri und Elani), Nea Fokea, Afytos (Athitos), Kriopigi, Fourka (sowie Fourka Beach), Kallithea, Kalandra (inklusive Posidi) und Kassandrino (sowie der dazugehörigen Siedlung Mola Kalyva)

Die Gemeindeeinheit Pallini: Polychrono, Hanioti, Pefkochori, Paliouri, Agia Paraskevi (inklusive Loutra) und Nea Skioni

 

agia paraskevi halkidiki 600x400

 

afytos athitos halkidiki 600x400

 

fourka beach halkidiki 600x400

 

hanioti halkidiki 600x400

 

kalandra halkidiki 600x400

 

kallithea halkidiki 600x400

 

kassandria halkidiki 600x400

 

kassandrino kassandra halkidiki 600x400

 

kriopigi halkidiki 600x400

nea fokea halkidiki 600x400

nea skioni halkidiki 600x400

paliouri halkidiki 600x400

pefkochori halkidiki 600x400

polychrono halkidiki 600x400

sani halkidiki 600x400

 

 

 

 Kassandra Sehenswürdigkeiten

 

kypsa megali ruins archaeology kassandra halkidiki greece logo 600x400

 

Willkommen auf Kassandra! Erfreuliche Nachrichten:
Sie haben den richtigen Ort für Ihren Urlaub gewählt.
Diese Halbinsel ist ein Paradies und Sie werden überrascht sein,
wie viele Sehenswürdigkeiten und Wahrzeichen wahrscheinlich um die nächste Ecke liegen könnten.
Orientieren Sie sich auf der Interaktiven Landkarte um sich über Ihre Umgebung zu informieren
oder Ihren Tagesausflug zu planen.
Jede Sehenswürdigkeit ist in der Liste unter der Karte
mit weiteren Informationen sowie einem Foto aufgeführt. Wir wünschen Ihnen eine großartige Zeit
bei der Erkundung der Halbinsel Kassandra, Halkidiki.

Wenn Sie Anregungen suchen, wie sich alle interessanten
Orte in Ihren Tagesausflügen bestmöglich organisieren lassen,
empfehlen wir einen Blick auf unsere Seite „Kassandra in 3 Tagen“ (erscheint in Kürze)

Auf Anfrage können Sie unser Halkidiki-Projekt-Team auch
mit einer organisierten Führung beauftragen.
Wir stellen Guides für allgemeine sowie für themenspezifische Exkursionen
und können bei Bedarf auch Experten kontaktieren
um vor Ort themenorientiert Vorträge zu halten.
Dies bietet sich vor allem für Gruppen,
Vereine, Schulausflüge und Studienexkursionen an