animal welfare halkidiki 300x300

Tierhilfe in Chalkidiki

 

Tierschutz in Halkidiki ist bei weitem nicht so entwickelt wie es sollte. Allerdings haben viele Menschen und Organisationen ihr Leben der Aufgabe gewidmet, diese schwierige Situation zu verbessern.

Hier einige grundlegende Informationen
- Was zu tun ist, wenn man ein Tier in einer Notsituation sieht
- Wie man im Falle einer Vergiftung helfen kann
- Welche Instanzen man durchlaufen sollte, wenn man ein Tier adoptieren will
- Straßenhunde/Katzen
- Tierheime in der Region
- Nützlich Kontakte und Tierärzte in Chalkidiki

 

 

Ein Tier in Not

Wenn Sie mitbekommen, dass ein Tier geschädigt wird, sollte unbedingt es der Polizei in Kassandria gemeldet werden.
Es kann allerdings passieren, dass Sie die Dienststelle persönlich aufsuchen müssen um eine Erklärung abzugeben.
Die Nummer der Polizeistation: +30 2374022204

 

 

Allgemein

Wenn Sie erkennen, dass ein Tier medizinische Versorgung benötigt, setzen Sie sich bitte mit einem Tierarzt in Verbindung.
Eine vollständige Kontaktliste der Tierärzte in Halkidiki finden sie am Ende diesr Seite

 

Bei einer Vergiftung

Wenn ein Tier vergiftet worden ist, kann es mithilfe einer Atropin-Injektion (eine Durchstechflasche pro 10 Kilo) gerettet werden.
Atropin ist in Apotheken rezeptfrei erhältlich.

 

 

Streuner

Streunende Hunde und Katzen sind ein schwieriges Thema in Griechenland sowie allgemein in südosteuropäischen Ländern. Sicherlich ist ein Leben als streunender Hund/streunende Katze nicht einfach, vor allem in der Nebensaison.
Was ist der am ehesten richtige Weg, um helfend damit umzugehen?
Wir sollten unterscheiden zwischen Tieren, welche in einem Dorf beheimatet sind und den echten Streunern, die in der Wildnis leben.
Eventuell sollten auch Unterschiede zwischen Streunern der 2. Generation und Tieren, die erst seit kurzer Zeit auf der Straße leben gemacht werden.
Einige Katzen oder Hunde, die man in Dörfern sieht, können noch zu jemandem gehören oder jemanden haben, der sich um sie kümmert. Die Hunde, die außerhalb der Dörfer sieht, sind die wirklich Heimatlosen. Also, was ist der beste Weg zu helfen?
Nicht sehr hilfreich aber wichtig zu wissen: am schwierigsten ist es für die Streuner der 1. Generation, da sie mit dem Leben auf der Straße und der Selbstversorgung nicht vertraut sind.. Hunde und Katzen, die auf der Straße geboren sind, kennen keine andere Art von Leben und haben sich damit wahrscheinlich besser arrangiert.
Für Katzen ist es einfacher in der Natur zu überleben, da sie ihr Talent in der Jagd von Vögeln, Mäusen, oder in Notfall auch Würmern, nie verloren haben. Hunde haben sicherlich mehr Schwierigkeiten, sie selbst zu versorgen.
Ich würde niemals sagen, einen Streuner nicht zu füttern, (ich habe für Tiere immer etwas zu essen in meinem Auto). Allerdings wird sich ein gut gefüttertes aber nicht sterilisiertes Tier sicherlich fortpflanzen.
Die bestmögliche Lösung ist sie einzufangen und sterilisieren zu lassen, um zu verhindern, dass mehr kleine Streuner in eine Welt mit dem gleichen schwierigen Schicksal geboren werden. Somit wären es „nur“ die jetzigen heimatlosen Katzen und Hunde, denen geholfen werden sollte, ein glücklicheres Leben zu führen.

 

 

Adoption

Wenn Sie eine Katze oder einen Hund adoptieren und mit nach Hause nehmen möchten, muss es mit einem Chip versehen, geimpft und mit einem Haustier-Pass ausgestellt werden.
Dies ist allerdings recht einfach umzusetzen.
Der Tierarzt kann den Pass und die Injektionen arrangieren.
Informationen:
Name: Alkis
Festnetz: +30 2374061661

 

Weitere Liste der nützlichen Kontakte

Tierfreundlicher Taxifahrer: 6974022663

Falles es Fragen geben sollte oder Sie Hilfe benötigen, können Sie auch gerne uns vom Halkidiki-Projekt kontaktieren.
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mobil: +30 6971751380


 

Lokale Tierheime

Ein Tierheim in Griechenland zu betreiben bedeutet: mit einem Höchstmaß an Idealismus und unter schwierigsten Umständen zu arbeiten. Es gibt viel zu viele Tiere in Not, das Budget ist niedrig, die Spenden sind gering und mehr Freiwillige wären nötig.
Ihre Mission: die medizinische und psychologische Betreuung für die heimatlosen und oft verwahrlosten Tiere sowie so viele wie möglich von ihnen zu sterilisieren um zu verhindern dass weitere Generationen in einem Elend geboren werden.

Hilfe durch Spenden

Das Halkidiki-Projekt ermöglicht den persönlichen Kontakt zu örtlichen Tierheimen.
Tierheimen sind grundsätzlich Dankbar für Nahrung, Antibiotika & Reinigungsmittel wie Bleichmittel, Putzutensilien, Eimer, Handtücher und Bettwäsche. Die Leute lieben es, Spielzeug zu schicken. Dies ist eine sehr nette Geste, aber Essen, Medikamente und Reinigungsmittel sind weit mehr erforderlich.
Einmalige Spenden sind sehr willkommen, aber monatliche Unterstützung, selbst wenn es sich dabei auch um sehr geringe Beträge handelt, hilft den Tierheimen sehr, ihre monatliche Berechnung zu budgetieren.

 

 

 

Tierärzte in Halkidiki

 

Region Nea Propontida

Nea Moudania

Name: Stamatis Tepes (empfohlen)
Lage: In der Nähe der Bushaltestelle
Festnetz: +30 23730-21195
Mobil: +30 6977300012

Name: Eleni Stoikou
Lage: Straße Thessalonikis 2
Festnetz: +30 237 405 2565

Name: Eleni Nitsotoli
Lage: Straße Panagias Koryfinis 42
Festnetz: +30 237 302 5657
Mobil: +30 237 302 5657

Name Konstantinos Vanheersvillels
Ort: Panagias Koryfinis 56
Festnetz: +30 237 306 5157
Mobil: +30 694 947 4975

Region Kassandra

Kassandria

Name: Simeon Stavridis
Mobil: +30 237 402 5024 & amp; +30 698 671 2238
Lage: Hauptstraße zwischen Kallithea und Kassandria

Name: Nikolaos Papanikolao
Lage: Hauptstraße in der Nähe der Bushaltestelle
Mobil: +30 237 402 5045 & amp; +30 237 402 5045

 

Polychrono

Name: Konstantinos Georgiou
Ort:
Festnetz: +30 237 405 2565

Hanioti
Name: Apostolos Sfairopoulos
Ort:
Festnetz: 237 405 2565

Region Sithonia

Nikiti

Dimitrios Hondrogiorgis
Festnetz: +30 237 509 2016

Panagiotis Minopoulos
Festnetz: +30 237 506 1192

 

Vourvourou

Michail Stravaridis
Festnetz: +30 237 402 5045

Metagitsi
Alexandros Karatasios
Festnetz: +30 237 509 2016

Region Polygyros

Polygyros

Name: Poucheria, Pipinika - Vetria
Lage: Ippokratous - in der Nähe der Bushaltestelle
Festnetz: +30 237 111 1205
Mobil: +30 699 551 2716

Name: Anastasia Akritidou Stamatogianni
Ort: -
Festnetz: +30 237 102 1690
Mobil: +30 237 102 1690

 

Gerakini

Name: Prodromos Savvaidis
Ort: -
Festnetz: +30 237 102 1690

Region Aristotelis

Ierissos

Domniki Papazoglou
Festnetz: +30 237 509 2016

Name: Anastasia Marina Karageorgiou
Ort: Nik. Plastira
Festnetz: +30 239 706 5223